Liefer- und Versandkosten

Liefer- und Versandkosten:

Für Tresore, Waffenschränke & Briefkästen

Wir versenden VERSANDKOSTENFREI bis Bordsteinkante mit Paketdienst oder Spedition.

VERTRAGUNG, VERANKERUNG UND/ODER ORTSBESICHTIGUNG

Bei Tresoren ab 80kg bieten wir die Möglichkeit einer Verankerung, Vertragung und/oder Ortsbesichtigung an. Im Folgenden erhalten Sie genauere Details und die Kosten:

Tresor ab 80 bis 180 kg

Für eine Vertragung wird ab 80 bis 180 kg eine Pauschale von 190,00€ verrechnet.
Für eine zusätzlich Verankerung wird pro Tresor eine Pauschale von 80,00 € verrechnet.
Aufpreis für Ortsbesichtigung: 130,00 €

Preis wird pro Tresor verrechnet und versteht sich für 2 Mann inkl. 30 min. Aufstellzeit, beginnend mit dem Abladen vom LKW bis zum Erreichen der Verwendungsstelle. Jede weitere angefangene halbe Stunde (2 Mann) kostet 72,00 €.

Tresore ab 181 bis 350 kg

Für eine Vertragung wird ab 181 bis 350 kg eine Pauschale von 60,00 € + 1,10 € pro kg verrechnet.
Für eine zusätzlich Verankerung wird pro Tresor eine Pauschale von 80,00 € verrechnet.
Aufpreis für Ortsbesichtigung: 130,00 €

Preis wird pro Tresor verrechnet und versteht sich für 2 Mann inkl. 30 min. Aufstellzeit, beginnend mit dem Abladen vom LKW bis zum Erreichen der Verwendungsstelle. Jede weitere angefangene halbe Stunde (2 Mann) kostet 72,00 €.

Tresore ab 351 kg

Für eine Vertragung wird ab 351 kg eine Pauschale von 200,00 € + 1,10 € pro kg verrechnet.
Für eine zusätzlich Verankerung wird pro Tresor eine Pauschale von 80,00 € verrechnet.
Aufpreis für Ortsbesichtigung: 130,00 €

Preis wird pro Tresor verrechnet und versteht sich für 4 Mann inkl. 30 min. Aufstellzeit, beginnend mit dem Abladen vom LKW bis zum Erreichen der Verwendungsstelle. Jede weitere angefangene halbe Stunde (4 Mann) kostet 144,00 €.

Die Pauschalpreise, die für den Transport angeboten werden, setzen voraus, dass der Aufstellungsort und der Transportweg frei zugänglich ist. Wir empfehlen bei komplizierten Transportwegen das Service einer Ortsbesichtigung durch den Frachtführer durchführen zu lassen, um spätere Unannehmlichkeiten zu vermeiden. Wir behalten uns vor, bei anfallendem Mehraufwand eine Nachverrechnung der tatsächlichen Transportkosten durchführen zu können.